Sing sin Frontières - neue Leute kennenlernen

Sing sin Frontières ist ein Integrations- und Kulturprojekt. Trägerschaft ist das Forum Migration Oberwallis.

Ziel und Zweck:

Gemeinsames Singen und den kulturellen Austausch pflegen.

Die Grundidee von Sing sin Frontières ist die Begegnung zwischen Einheimischen und Zugewanderten verschiedener Altersgruppen und Kulturkreisen.

Ausgangslage:

Wir erleben auch im Oberwallis eine zunehmende Durchmischung der Bevölkerung. Dieses Projekt soll das gegenseitige Verständnis fördern, die Herzen öffnen und unseren Horizont erweitern.

Voraussetzungen:

keine

Ort und Zeitplan:

Ort:         Singsaal Baumgärten, Balfrinstrasse 25, Visp

Zeitplan: Daten: 30. September / 28. Oktober / 25. November / 16. Dezember

     jewils um 18:15 bis 19:15 Uhr

Inhalt

Wir singen Lieder aus der ganzen Welt. Im Anschluss gibt es einen Austausch bei einem kleinen multikulturellen Apéro.

Dirigent und Projektleiter:

Musikdirektor Johannes Diederen, Visp,  079 443 47 92, johannes@diederen.ch